Nudelsalat, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Nudelsalat(e)s · Nominativ Plural: Nudelsalate
Worttrennung Nu-del-sa-lat
Wortzerlegung Nudel Salat
Duden, GWDS, 1999 und DWDS

Bedeutung

Kochkunst (mit Mayonnaise angemachter) Salat aus Nudeln, oft klein geschnittener Wurst oder klein geschnittenem (Geflügel-)‍Fleisch, Erbsen (und anderem Gemüse)
Beispiele:
Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen und unter kaltem Wasser abtropfen lassen. Gurken in Scheiben schneiden. Fleischwurst würfeln. In einer Schüssel Joghurt, Mayonnaise, Gurkenwasser, Hühnerbrühe, Paprikapulver und Knoblauchpulver vermischen und zu den Nudeln geben. Mais, Erbsen, Gurken und die Fleischwurst zu den Nudeln fügen und alle Zutaten miteinander vermengen. Dieser Nudelsalat muss nicht durchziehen. [Bester und leckerster Nudelsalat, aufgerufen am 22.11.2017]
Nach Grillabenden, Sommerfesten und Parties aller Art sammelt sich meist, zumindest bei mir, ein Haufen Reste an. Eine tolle Art um diese Reste zu verwerten ist mein mediterraner Nudelsalat. [Küchensprint, 18.08.2015, aufgerufen am 16.02.2017]
Die vielen Spiralwindungen dieser Pastasorte [Nudeln Fusilli] fassen mühelos größere Zutaten wie Fleisch, Ricotta oder Gemüsewürfel und bieten sich daher wunderbar für Nudelsalate oder als Beilagen an. [Berliner Zeitung, 22.10.2005]
Am Büfett konnten sich die Gäste mit Pizza und Nudelsalat stärken. [Frankfurter Rundschau, 17.04.1997]
Am Sonntagnachmittag gibt es ein Stück Eissplittertorte, und bei festlichen Gelegenheiten am Abend einen Nudelsalat mit Fleischwurst und viel Mayonnaise: deftig und nahrhaft[…]. [Die Zeit, 21.07.1967, Nr. 29]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„Nudelsalat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Nudelsalat>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nudelmaschine
Nudelholz
Nudelgericht
Nudelbrett
Nudelauflauf
Nudelsuppe
Nudelteig
Nudelteigtasche
Nudeltopf
Nudelwalker