Nullgradgrenze, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Nullgradgrenze · Nominativ Plural: Nullgradgrenzen · wird meist im Singular verwendet
Aussprache
WorttrennungNull-grad-gren-ze (computergeneriert)
WortzerlegungnullGradGrenze

Typische Verbindungen
computergeneriert

Meter

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Nullgradgrenze‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Nullgradgrenze wandert pro Jahrzehnt um acht bis zehn Meter in die Höhe.
Süddeutsche Zeitung, 20.08.2002
Es werde deutlich wärmer und die Nullgradgrenze steige teilweise auf über 2000 Meter.
Süddeutsche Zeitung, 26.02.1999
Normalerweise liegt die Nullgradgrenze in den Alpen bei 3000 Meter.
Die Welt, 14.08.2003
Zitationshilfe
„Nullgradgrenze“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Nullgradgrenze>, abgerufen am 22.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nullgrad
Nullfolge
Nullfehlerritt
Nuller
nullen
Nullhypothese
Nullifikation
nullifizieren
Nullinie
Nullinstrument