Nutzwasser, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungNutz-was-ser (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

fachsprachlich Brauchwasser

Thesaurus

Synonymgruppe
Betriebswasser · ↗Brauchwasser · Nutzwasser
Oberbegriffe
  • Wasser  Hauptform · Aqua  fachspr., lat. · H2O  fachspr., Abkürzung · H₂O  fachspr., Abkürzung · ↗Nass  geh. · Quell des Lebens  geh., poetisch · blaues Gold  geh., literarisch · das nasse Element  geh., literarisch · kostbares Nass  geh.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da können nur schnelle Fortschritte in der Umwandlung von Salzwasser in Nutzwasser helfen.
Die Zeit, 23.06.1961, Nr. 26
Zum einen versorgt er über ein Drittel der Bevölkerung sowie fast die gesamte Industrie Panamas mit Trink- und Nutzwasser.
Süddeutsche Zeitung, 26.10.1999
Flüsse und Gewässer schenken Mensch und Tier kostbares Trink- und Nutzwasser.
Die Zeit, 04.03.2013, Nr. 09
Deutschland deckt sich aus beiden Quellen, England und die USA gewinnen den größten Teil des Nutzwassers aus den Oberflächengewässern.
Die Welt, 26.07.2002
Aus diesem Grund versickert Wasser in der Kleingartenanlage ungenutzt im Boden, zum anderen komme "braunes Trink- und Nutzwasser aus den überalteten Leitungen.
Süddeutsche Zeitung, 18.01.1999
Zitationshilfe
„Nutzwasser“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Nutzwasser>, abgerufen am 27.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nutzvieh
Nutzungszone
Nutzungszeit
Nutzungsvertrag
Nutzungsverhalten
Nutzwert
Nutzwertanalyse
nutzwertig
Nutzwild
NVA