Oberbootsfrau, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Oberbootsfrau · Nominativ Plural 1: Oberbootsleute · Nominativ Plural 2 (selten): Oberbootsfrauen
Im allgemeinen Schreibgebrauch wird der Plural mehrheitlich mit ‑leute umschrieben. Diese Pluralform kann insbesondere dann verwendet werden, wenn keine Aussage über das natürliche Geschlecht der Beteiligten gemacht werden soll. Daneben ist auch die formale Pluralbildung ‑frauen möglich.
Aussprache[ˈoːbɐˌboːʦfʀaʊ̯]
WorttrennungOber-boots-frau
Wortzerlegungober1Bootsfrau
ZDL-Verweisartikel, 2020

Bedeutungen

1.
entsprechend der Bedeutung von Oberbootsmann (1)
Beispiele:
So stiegen die Beamtenbezüge in der Besoldungsgruppe A7, in der sich etwa Oberfeldwebel, Polizeimeister oder Oberbootsleute befinden, seit 2008 im Bund um 25,2 Prozent, in Berlin aber nur um 16 und in Brandenburg sogar nur um 15,2 Prozent. [In diesen Bundesländern verdienen Beamte am besten, 27.02.2017, aufgerufen am 08.12.2019]
Eine »Hauptfrau« als Kompaniechefin wird es ebenso wenig geben wie eine »Oberbootsfrau«. Im täglichen Sprachgebrauch wird lediglich der übliche Dienstgrad mit der weiblichen Anrede versehen. So wird die »Frau Hauptmann« ebenso normal sein wie die »Frau Bootsmann«, die es bei den Sanitäterinnen schon seit 25 Jahren gibt. [Spiegel, 02.07.2001 (online)]
2.
österreichisch
entsprechend der Bedeutung von Oberbootsmann (2)
Beispiel:
Zu Oberbootsmännern, Oberbootsfrauen können über Antrag der Bootsmännerversammlung und durch Beschluss der Hauptversammlung Bootsmänner/-frauen ernannt werden, die sich im Rahmen ihrer Bootsmanntätigkeit besondere Verdienste erworben haben. [Ale-Bote. Informationsblatt für Mitglieder und Freunde des Korneuburger Rudervereines Alemannia, 01.01.2010, aufgerufen am 08.12.2019] ungewöhnl. Pl.
Zitationshilfe
„Oberbootsfrau“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Oberbootsfrau>, abgerufen am 31.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Oberbonze
Oberboden
Oberbewusstsein
Oberbett
Oberbergamt
Oberbootsmann
Oberbrauer
Oberbundesanwalt
Oberbürgermeister
Oberbürgermeisterin