Oberfinanzdirektion, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Oberfinanzdirektion · Nominativ Plural: Oberfinanzdirektionen
Aussprache
WorttrennungOber-fi-nanz-di-rek-ti-on
Wortzerlegungober1Finanzdirektion

Typische Verbindungen zu ›Oberfinanzdirektion‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Oberfinanzdirektion‹.

Verwendungsbeispiele für ›Oberfinanzdirektion‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dieser hatte jahrelang versucht, die Siedlung der Oberfinanzdirektion (OFD) abzukaufen.
Die Welt, 21.01.2004
Die Oberfinanzdirektion (OFD) verkauft nun einen nach dem anderen im Auftrag des Bundes.
Der Tagesspiegel, 18.10.2003
Zwar leitete der zuständige Beamte der Oberfinanzdirektion sein Ersuchen nach Bonn weiter.
Die Zeit, 25.09.1964, Nr. 39
Wie die Oberfinanzdirektion mitteilte, lässt sich der entstandene Schaden derzeit nicht beziffern.
Süddeutsche Zeitung, 05.01.2001
Die Bundeskassen sind bei Oberfinanzdirektionen zu errichten; für den Geschäftsbereich des Bundesministeriums der Verteidigung können mit Einwilligung des Bundesministeriums der Finanzen Ausnahmen zugelassen werden.
o. A.: Bundeshaushaltsordnung (BHO). In: Sartorius 1: Verfassungs- und Verwaltungsgesetze der Bundesrepublik Deutschland, München: Beck 1998
Zitationshilfe
„Oberfinanzdirektion“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Oberfinanzdirektion>, abgerufen am 28.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Oberfeldwebel
oberfaul
Oberfähnrich
Oberfaden
Oberetage
Oberfinanzpräsident
Oberfläche
oberflächenaktiv
Oberflächenbehandlung
Oberflächeneigenschaft