Obergrenze, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungOber-gren-ze
Wortzerlegungober1Grenze
Wortbildung mit ›Obergrenze‹ als Letztglied: ↗Mietobergrenze · ↗Preisobergrenze
eWDG, 1974

Bedeutung

oberste Grenze
Beispiele:
die Obergrenze der Belastung
die Obergrenze darf nicht überschritten werden

Thesaurus

Synonymgruppe
Höchstgrenze · ↗Höchstmaß · Obergrenze · oberste Grenze
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Agrarausgabe Ausstoß EU-Ausgabe Festlegung Haushaltsdefizit Mieterhöhung Neuverschuldung Staatsdefizit Stabilitätspakt Zusatzbeitrag absolut einhalten erlaubt festgelegt festgeschrieben festgesetzt festlegen festschreiben festsetzen gesetzlich gezogen territorial verbindlich vereinbart vorgegeben vorgeschrieben vorgesehen zulässig Überschreitung überschreiten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Obergrenze‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei der im vergangenen Jahr abgeschafften Regelung galt zuletzt eine Obergrenze von 15 Millionen Mark.
Der Tagesspiegel, 11.08.2000
Bis Ende letzten Jahres lag die Obergrenze noch bei drei Jahren.
Süddeutsche Zeitung, 19.02.1994
Immer noch streiten sie über die künftige Obergrenze der deutschen Armee.
Küsters, Hans Jürgen: Entscheidung für die deutsche Einheit. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1998], S. 887
Allerdings gibt es eine Obergrenze, nämlich 30 Reisen im Jahr.
o. A. [hll.]: Kleiner Grenzverkehr in die DDR. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1979]
Danach sollen die Streitkräfte der Vier Mächte vollständig abgezogen werden oder eine symbolische Obergrenze nicht überschreiten.
Nr. 325: Zweites Treffen der Außenminister der Zwei plus Vier vom 22. Juni 1990. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1990], S. 3626
Zitationshilfe
„Obergrenze“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Obergrenze>, abgerufen am 22.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Obergras
Obergewand
Obergewalt
Obergeschoss
Obergericht
Obergruppenführer
Oberhaar
oberhalb
Oberhand
Oberhaupt