Oberhaar

Grammatik Substantiv
Worttrennung Ober-haar
Wortzerlegung ober1 Haar
eWDG

Bedeutung

oben liegendes Haar
Beispiele:
das Oberhaar abteilen
das Oberhaar eines Kaninchenfelles

Verwendungsbeispiele für ›Oberhaar‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Leuchte den Boden aus, senge beim Suchen Pelzfetzen an, knisterndes Oberhaar. [Beyer, Marcel: Flughunde, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1995 [1995], S. 183]
Bei gelichtetem Oberhaar lässt man sich lange Strähnen an der Seite wachsen, die dann als Camouflage über die kahlen Stellen drapiert werden. [Süddeutsche Zeitung, 02.10.2003]
Zitationshilfe
„Oberhaar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Oberhaar>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Obergruppenführer
Obergrenze
Obergras
Obergewand
Obergewalt
Oberhand
Oberhand behalten
Oberhand bekommen
Oberhand gewinnen
Oberhand haben