Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Oberhirt, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Oberhirten · Nominativ Plural: Oberhirten
Worttrennung Ober-hirt
Wortzerlegung ober1 Hirt

Verwendungsbeispiele für ›Oberhirt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für die nächste Karwoche hat der zuständige Oberhirt verfügt, daß sich Fra' Elia in die Abgeschiedenheit des Bischofssitzes zurückziehen soll. [Die Welt, 26.03.2005]
Ein deutscher Oberhirt wird dagegen nach B 9 besoldet und darf somit ein Grundgehalt von 6257,26 Mark kassieren, zu dem noch beträchtliche Aufwandsentschädigungen kommen. [Die Zeit, 02.05.1975, Nr. 19]
Zitationshilfe
„Oberhirt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Oberhirt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Oberherrschaft
Oberherr
Oberhemd
Oberhaut
Oberhaus
Oberhirte
Oberhitze
Oberhofmarschall
Oberhofmeister
Oberhoheit