Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Oberhitze, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Oberhitze · wird nur im Singular verwendet
Aussprache 
Worttrennung Ober-hit-ze
Wortzerlegung ober1 Hitze
eWDG

Bedeutung

von oben kommende Hitze eines Ofens
Beispiel:
die Oberhitze des elektrischen Backofens

Verwendungsbeispiele für ›Oberhitze‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vor dem Servieren bekommt die Ente noch mal kräftig Oberhitze, so wird die Haut richtig kross. [Die Welt, 03.01.2004]
Vor dem Servieren bekommt die Ente in der Küche noch mal kräftig Oberhitze, so wird ihre Haut richtig kross. [Die Welt, 23.11.2002]
Vor dem Servieren bekommt die Ente in der Küche nochmal kräftig Oberhitze, so wird die Haut richtig kroß. [Die Welt, 17.04.1999]
Um mehr Oberhitze zu bekommen, kann man das Backgut erhöht auf Rost oder Ziegelstein stellen. [o. A.: Das Lexikon der Hausfrau, Berlin: Ullstein 1937 [1932], S. 31]
Sobald die Keulen weich sind umdrehen und im Ofen mit Oberhitze knusprig backen. [Die Welt, 30.10.2004]
Zitationshilfe
„Oberhitze“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Oberhitze>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Oberhirte
Oberhirt
Oberherrschaft
Oberherr
Oberhemd
Oberhofmarschall
Oberhofmeister
Oberhoheit
Oberhäuptling
Oberin