Oberhitze, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungOber-hit-ze
eWDG, 1974

Bedeutung

von oben kommende Hitze eines Ofens
Beispiel:
die Oberhitze des elektrischen Backofens

Typische Verbindungen zu ›Oberhitze‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Oberhitze‹.

Verwendungsbeispiele für ›Oberhitze‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vor dem Servieren bekommt die Ente noch mal kräftig Oberhitze, so wird die Haut richtig kross.
Die Welt, 03.01.2004
Vor dem Servieren bekommt die Ente in der Küche noch mal kräftig Oberhitze, so wird ihre Haut richtig kross.
Die Welt, 23.11.2002
Um mehr Oberhitze zu bekommen, kann man das Backgut erhöht auf Rost oder Ziegelstein stellen.
o. A.: Das Lexikon der Hausfrau, Berlin: Ullstein 1937 [1932], S. 31
Dem Bedürfnis entsprechend, kann man durch einen einfachen Handgriff die Wärme als Unter- und Oberhitze regulieren.
Die Landfrau, 06.12.1924
Zitationshilfe
„Oberhitze“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Oberhitze>, abgerufen am 28.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Oberhirte
Oberhirt
Oberherrschaft
oberherrlich
Oberherr
Oberhofmarschall
Oberhofmeister
Oberhoheit
Oberin
Oberindianer