Dieser Artikel ist nicht auf dem aktuellen Stand. Er wird im Rahmen des DWDS-Projekts von der Redaktion überarbeitet.

Oberklasse, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungOber-klas-se (computergeneriert)
Wortzerlegungober1Klasse
Wortbildung mit ›Oberklasse‹ als Erstglied: ↗Oberklässler
eWDG, 1974

Bedeutung

ältere Schulklasse

Thesaurus

Synonymgruppe
(die) Reichen und Schönen · (die) Schönen und Reichen · (die) große Welt · Oberklasse · ↗Oberschicht · ↗Schickeria · bessere Gesellschaft · bessere Kreise · höhere Kreise  ●  (die) Happy Few  engl. · ↗Establishment  engl. · ↗Hautevolee  franz. · ↗High Snobiety  ironisch · ↗High Society  engl. · ↗Jetset  engl. · ↗Upperclass  engl. · (die) gehobenen Stände  geh. · ↗Crème de la Crème  geh., franz. · ↗Jeunesse dorée  geh., franz. · ↗Schickimicki  ugs. · die oberen Zehntausend  ugs.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • (junge) Frau aus gutbürgerlichen Verhältnissen · Mädchen aus besserem Hause  ●  höhere Tochter  veraltend
Assoziationen
Computer
Synonymgruppe
Basisklasse · Elternklasse · Oberklasse · Superklasse · übergeordnete Klasse
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Kindklasse · Subklasse · ↗Unterklasse · abgeleitete Klasse · untergeordnete Klasse

Typische Verbindungen
computergeneriert

Automobil Benziner Branchenprimus Einstieg Fahrzeug Geländewagen Handy Kleinwagen Komfort Limousine Maßstab Mittelklasse Mittelstand Mobiltelefon Personenwagen S-Klasse Segment Smartphone Spitzenposition Unterklasse Wagen aufmischen automobil etablieren kulinarisch mitmischen positionieren prestigeträchtig reisemobil vorstoßen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Oberklasse‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das ist leider auch bei Geräten der preislichen Oberklasse nicht selbstverständlich.
C't, 2001, Nr. 25
Dort sollen schon bald Autos der Oberklasse vom Band rollen.
Der Tagesspiegel, 10.08.1999
Die Oberklassen hatten immer ein Interesse daran, daß sich die Unterklassen ihren geistigen Besitz aneignen, um ihre materiellen Privilegien vor dem Zugriff zu schützen.
Kursbuch, 1971, Bd. 24
Dieses Glühende in unseren Köpfen wurde zum Brande, als zwei Studenten der Oberklasse die Schule verließen und Soldaten wurden.
Ganghofer, Ludwig: Lebenslauf eines Optimisten. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1911], S. 18122
Nur in den Lehrerbildungsanstalten und in den Oberklassen der Volksschule ist er obligatorisch, beschränkt sich jedoch auf wenige Stunden mit nur sehr bescheidenen Lehrzielen.
Sakka, Keisei u. a.: Pädagogik der Musik. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1962], S. 38391
Zitationshilfe
„Oberklasse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Oberklasse>, abgerufen am 24.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Oberkirchenrat
Oberkiefer
Oberkellner
Oberkante
Oberjäger
Oberkläßler
Oberkleidung
Oberkoch
Oberkommandierende
Oberkommando