Oberkoch

GrammatikSubstantiv
WorttrennungOber-koch

Verwendungsbeispiele für ›Oberkoch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie lasen das Credo von Wolf-Dieter Klunker, dem Oberkoch im Fischereihafen-Restaurant.
Bild, 07.04.2001
Als Oberkoch führte autoritär Regie der Schauspieler Karl Paryla. Seinem Geschmack und Geschick ist der durchschlagende Kölner Premierenerfolg hauptsächlich zu danken.
Die Zeit, 14.10.1966, Nr. 42
Wo jetzt das Café „Josephine Beauharnais“ ist, hatte damals der frühere Oberkoch vom „Imperator“ ein Restaurant „Die Traube“ eingerichtet.
Die Zeit, 09.08.1951, Nr. 32
Zitationshilfe
„Oberkoch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Oberkoch>, abgerufen am 28.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Oberkleidung
Oberkläßler
Oberklassemodell
Oberklasse
Oberkirchenrat
Oberkommandierende
Oberkommando
Oberkommissar
Oberkörper
Oberkreisdirektor