Oberkommandierende, der oder die

Grammatik Substantiv (Maskulinum, Femininum) · Genitiv Singular: Oberkommandierenden · Nominativ Plural: Oberkommandierende(n)
Mit Pluralendung ‑n wird das Wort in der schwachen Flexion (bestimmter Artikel) und der gemischten Flexion (Indefinitpronomen, Possessivpronomen) gebildet, z. B. die, keine Oberkommandierenden, in der starken Flexion ist die Endung unmarkiert, z. B. zwei, einige Oberkommandierende.
Aussprache  [ˈoːbɐkɔmanˌdiːʀəndə]
Worttrennung Ober-kom-man-die-ren-de
ZDL-Verweisartikel

Bedeutung

Synonym zu Oberbefehlshaber
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: der stellvertretende Oberkommandierende
in Präpositionalgruppe/-objekt: zum Oberkommandierenden ernannt werden
mit Genitivattribut: der Oberkommandierende der Armee, des Heeres, der Luftwaffe, der Streitkräfte, der Truppen, einer Waffengattung
in vergleichender Wort-/Nominalgruppe: der Präsident als Oberkommandierender
Beispiele:
In der Aussenpolitik […] hat ein [US-]Präsident viel freiere Hand [als in der Innenpolitik]. Er kann als Oberkommandierender das Militär in Kriege schicken oder auch zurückziehen, wie er will. [Neue Zürcher Zeitung, 10.11.2016]
In Singapur beginnen am Dienstag die Verhandlungen zwischen Donald Trump und Kim Jong‑un. Niemals zuvor haben sich zwei Oberkommandierende nuklearer Mächte so offen bedroht, wie die beiden es noch in diesem Frühjahr taten. [Süddeutsche Zeitung, 12.06.2018]
Die NATO ist den Ansprüchen der Türkei auf die Kommandogewalt bei einem erwarteten Patriot‑Einsatz an der Grenze zu Syrien entgegengetreten. Die Befehlsverantwortung [über die NATO-Raketenabwehrsysteme] werde beim Oberkommandierenden des Bündnisses, James Stavridis, liegen[…]. Dieser werde die Verantwortung dann an die Kommandierenden der NATO vor Ort übertragen. [NATO: Kommando über Patriot-Einsatz liegt beim Bündnis, 23.11.2012, aufgerufen am 18.08.2015]
Die Queen, die Oberkommandierende der britischen Streitkräfte, und der ehemalige IRA‑Kommandant begegneten einander zum ersten Mal persönlich im Belfaster Lyric Theatre hinter verschlossenen Türen. [Neue Zürcher Zeitung, 28.06.2012]
Die neun Kommandobezirke innerhalb der Vereinigten Staaten werden zu sechs Armeebefehlsgebieten unter dem Oberkommando des Armeegenerals Jacob Devers zusammengezogen. Die amerikanische Luftwaffe wird einem selbständigen Kommando unterstellt. Für alle amerikanischen Truppen in Europa ist ein Oberkommandierender vorgesehen. [Berliner Zeitung, 16.05.1946]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Oberkommandierende‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

AtlantikstreitkraftBeispielsätze anzeigen BesatzungstruppeBeispielsätze anzeigen GeneralstabschefBeispielsätze anzeigen HeerBeispielsätze anzeigen KriegsmarineBeispielsätze anzeigen LandstreitkraftBeispielsätze anzeigen LuftstreitkraftBeispielsätze anzeigen LuftwaffeBeispielsätze anzeigen MarineBeispielsätze anzeigen NATO-StreitkraftBeispielsätze anzeigen NATO-TruppeBeispielsätze anzeigen NATO-streitkraftBeispielsätze anzeigen Nato-StreitkraftBeispielsätze anzeigen Nato-TruppeBeispielsätze anzeigen SeestreitkraftBeispielsätze anzeigen StabschefBeispielsätze anzeigen StreitkraftBeispielsätze anzeigen Südzone TeilstreitkraftBeispielsätze anzeigen UN-TruppeBeispielsätze anzeigen UNO-Streitkraft UNO-TruppeBeispielsätze anzeigen UNO-streitkraftBeispielsätze anzeigen US-StreitkraftBeispielsätze anzeigen US-TruppeBeispielsätze anzeigen US-streitkraftBeispielsätze anzeigen WaffengattungBeispielsätze anzeigen WestgruppeBeispielsätze anzeigen alliiertBeispielsätze anzeigen ernennenBeispielsätze anzeigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Oberkommandierende‹.

Zitationshilfe
„Oberkommandierende“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Oberkommandierende>, abgerufen am 23.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Oberkoch
Oberkleidung
Oberklässler
Oberklassemodell
Oberklasse
Oberkommando
Oberkommissar
Oberkörper
Oberkreisdirektor
Oberland