Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Oberprokuror

Worttrennung Ober-pro-ku-ror
Wortzerlegung ober1 Prokuror
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

(vor 1917) Vertreter des Zaren in der Leitung des Synods

Typische Verbindungen zu ›Oberprokuror‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Oberprokuror‹.

Verwendungsbeispiele für ›Oberprokuror‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zar Peter I. ersetzte sogar den Patriarchen durch einen Beamten, den "Oberprokuror". [Süddeutsche Zeitung, 21.04.1999]
Sie setzten das Aufsichtsamt des Oberprokurors des Heiligen Synods im zaristischen Rußland fort. [o. A.: Die Weltkirche im 20. Jahrhundert. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1979], S. 19288]
Der sonst so allwissende Oberprokuror konnte aber nicht ahnen, daß schon am 1. M ärz 1881 eine Bombe alle Hoffnungen auf Rettung für lange Zeit zerstören würde. [Süddeutsche Zeitung, 13.09.1997]
Das Moskauer Patriarchat wurde zunehmend vom Staat abhängig; Zar Peter I. ersetzte sogar den Patriarchen durch einen Beamten, den »Oberprokuror«. [o. A. [mad]: Orthodoxe Kirchen. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1999]]
Das Regiment Alexanders III. und des erzreaktionären Oberprokurors Pobedonoscev lähmte die Gesellschaft, knebelte die vormals liberale Presse. [Süddeutsche Zeitung, 09.02.2002]
Zitationshilfe
„Oberprokuror“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Oberprokuror>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Oberprimaner
Oberprima
Oberpriester
Oberpostdirektion
Oberoffizial
Oberrabbiner
Oberrat
Oberregierungsrat
Oberregisseur
Oberrichter