Oberschiedsrichter

Worttrennung Ober-schieds-rich-ter
Wortzerlegung ober1Schiedsrichter
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Sport Schiedsrichter, der bei Turnieren in Zweifelsfällen die endgültige Entscheidung trifft

Typische Verbindungen zu ›Oberschiedsrichter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Oberschiedsrichter‹.

Verwendungsbeispiele für ›Oberschiedsrichter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein Leben als "jüdischer Oberschiedsrichter" locke ihn nicht, sagte er.
Süddeutsche Zeitung, 22.09.2003
Erst als der Oberschiedsrichter die Note anhob, konnte es weitergehen!
Bild, 24.08.2004
Nach dem Match habe er mit dem Oberschiedsrichter über den Vorgang gesprochen.
Die Zeit, 29.10.2007 (online)
Überschwenglich küßte sie nach dem Erfolg sogar den verdutzten Oberschiedsrichter Alan Mills, als der sich zur Siegerehrung begeben wollte.
Die Welt, 05.07.1999
Die Zeitlupe im Stadion ist fragwürdig, ein Oberschiedsrichter, der daraufhin Entscheidungen korrigiert, gefährdet den einheitlichen Charakter des Spiels.
Der Tagesspiegel, 20.06.2002
Zitationshilfe
„Oberschiedsrichter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Oberschiedsrichter>, abgerufen am 06.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Oberschieber
Oberschicht
Oberschenkelzerrung
Oberschenkelkopf
Oberschenkelknochen
oberschlächtig
oberschlau
Oberschnabel
Oberschulbesuch
Oberschulbildung