Oberschurke, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungOber-schur-ke (computergeneriert)
Wortzerlegungober1Schurke

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Oberschurken waren glatt rasiert, die meisten Guten trugen zumindest Dreitagebart.
Die Zeit, 16.02.2009, Nr. 07
Am Ende guckt der Oberschurke natürlich ganz tief in die Ofenröhre.
Die Welt, 28.04.2005
Der Film spielt teilweise auf Island, wo sich der Oberschurke einen Eispalast gebaut hat.
Der Tagesspiegel, 22.11.2002
Künzel selbst klingt in seiner Rolle als Oberschurke Hagen viel zu sympathisch.
Süddeutsche Zeitung, 02.03.1998
Zur Zeit finden sich die Unternehmer in der Rolle der Oberschurken der Nation wieder.
Süddeutsche Zeitung, 28.12.1996
Zitationshilfe
„Oberschurke“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Oberschurke>, abgerufen am 20.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Oberschulrat
Oberschullehrer
Oberschüler
Oberschule
Oberschulbildung
Oberschwester
Oberseite
oberseits
Obersekunda
Obersekundaner