Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Oberstufenlehrer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Oberstufenlehrers · Nominativ Plural: Oberstufenlehrer
Worttrennung Ober-stu-fen-leh-rer
Wortzerlegung Oberstufe Lehrer

Verwendungsbeispiele für ›Oberstufenlehrer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die entsprechenden Rahmenpläne liegen allerdings noch nicht vor, was die Oberstufenlehrer erheblich verunsichert und verärgert. [Der Tagesspiegel, 03.08.2004]
Eine erkleckliche Zahl der Oberstufenlehrer scheint Dienst nach Vorschrift für ausreichend zu halten. [Süddeutsche Zeitung, 01.08.1997]
Sein Oberstufenlehrer in Hannover lud ihn dazu ein, die Lichtgeschwindigkeit einmal selbst zu messen. [Der Tagesspiegel, 04.03.2003]
Als Ian Wheeler sein Studium in Oxford abschloss, war er ein bestens ausgebildeter Oberstufenlehrer für die Fächer Deutsch und Englisch. [Süddeutsche Zeitung, 16.05.2000]
So sieht das auch Eduardo, der in Chile Philosophie und Psychologie studiert und dort bereits zwei Jahre als Oberstufenlehrer unterrichtet hat. [Die Zeit, 13.09.2010, Nr. 37]
Zitationshilfe
„Oberstufenlehrer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Oberstufenlehrer>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Oberstufe
Oberstudienrat
Oberstudiendirektor
Oberstube
Oberstoff
Oberstufenreform
Oberstufenschüler
Oberstufenzentrum
Obersturmführer
Oberstübchen