Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Objektträger, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Objektträgers · Nominativ Plural: Objektträger
Aussprache 
Worttrennung Ob-jekt-trä-ger
Wortzerlegung Objekt Träger
eWDG

Bedeutung

fachsprachlich kleine Glasplatte, auf die das im Mikroskop zu untersuchende Präparat aufgebracht wird

Verwendungsbeispiele für ›Objektträger‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nun gibt er das verdünnte Serum von Patienten auf den Objektträger. [Die Zeit, 12.10.2012, Nr. 42]
Der Professor holte das Bild aus dem Objektträger heraus und zeigte es. [Reger, Erik [d.i. Dannenberger, Hermann]: Union der festen Hand, Kronberg/Ts.: Scriptor 1976 [1931], S. 282]
Er spannt einen Objektträger ein, auf dem drei hauchdünne Schnitte des Würfels fixiert sind. [Die Zeit, 28.09.2009, Nr. 39]
Ich nehme einen Objektträger, ein rechteckiges Glas, und schiebe ihn ins Wasser. [Süddeutsche Zeitung, 27.11.1999]
Die Wolkenobjekte tauchen den Planeten und den Objektträger in eine leicht dunstige Atmosphäre. [C't, 2001, Nr. 15]
Zitationshilfe
„Objektträger“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Objekttr%C3%A4ger>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Objekttisch
Objektsteuer
Objektsprache
Objektsgenitiv
Objektschutz
Objekttyp
Objektvariable
Objektwelt
Oblast
Oblate