Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Obligatorium, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Obligatoriums · Nominativ Plural: Obligatoriumien
Aussprache [obligaˈtoːʀi̯ʊm]
Worttrennung Ob-li-ga-to-ri-um
DWDS-Vollartikel

Bedeutung

CH Pflicht, etwas zu tun oder an etwas teilzunehmen
aufgrund eines Gesetzes, einer Vorschrift o. Ä.
Synonym zu Pflicht (1 a)
Beispiele:
Im öffentlichen Verkehr gilt seit gestern eine Maskenpflicht – in der Ostschweiz hält sich die grosse Mehrheit ans Obligatorium. [St. Galler Tagblatt, 07.07.2020]
Insgesamt vermeldet die Statistik von 2011 bis 2017 nicht weniger als 344 Unfälle wegen fehlender Winterreifen oder Schneeketten. […] Der Entscheid gegen Winterpneus hat die Gefährdung der anderen Verkehrsteilnehmer zur Folge. Wenn die Sicherheit auf den Strassen nicht mehr gewährleistet ist, ist es nur legitim, mit einem Obligatorium den Autofahrerinnen und Autofahrern zu ihrem Glück […] zu verhelfen. [St. Galler Tagblatt, 20.12.2018]
Ab wann das Obligatorium zur elektronischen Kommunikation [von Anwälten mit den Justizbehörden] gelten soll, kann der Projektleiter noch nicht sagen. [Luzerner Zeitung, 18.12.2017]
Mit einem Obligatorium für die Erlernung zweier Fremdsprachen in der Primarstufe werden besonders die Leistungsschwächeren […] zu sehr vom Wesentlichsten abgelenkt, vom Erlernen der deutschen Sprache. [Thurgauer Zeitung, 03.09.2016]
allgemeiner Die Kantonsschule Menzingen hat den Schritt hin zum digitalen Unterricht bereits vollzogen und für die Schüler ab der dritten Stufe das Obligatorium eines eigenen Laptops oder Tablets für das Schuljahr 2019/20 eingeführt. [Luzerner Zeitung, 15.03.2019]
Amtssprache, spezieller Pflichtbeitrag zur Sozialversicherung
Beispiele:
Nebst den internationalen Entwicklungen sorgte auch das 1985 gesetzlich verankerte Obligatorium zur beruflichen Vorsorge für ein zusätzliches Wachstum der Finanzbranche. [Thurgauer Zeitung, 30.06.2018]
Etwa dies macht das Schweizer Gesetz, indem es für das Obligatorium der beruflichen Vorsorge einen Umwandlungssatz von mindestens 6,8 Prozent verlangt – das heisst 6.800 Franken Altersrente pro 100.000 Franken Alterskapital. [Neue Zürcher Zeitung, 17.06.2021]
Und dass Erwerbstätige im Rentenalter künftig in der Pensionskasse auch im Obligatorium rentenbildende Beiträge leisten können, kann […] ein Anreiz zur längeren Erwerbstätigkeit sein. [Neue Zürcher Zeitung, 01.09.2017]
Es ist heute durch das Obligatorium ausgeschlossen, dass sich jemand mit einem geringen Krankheitsrisiko […] aus der Solidargemeinschaft verabschieden kann und damit keinen ausgleichenden Prämienbeitrag leistet. [Neue Zürcher Zeitung, 17.12.2007]
Im Jahre 1996 wurde in der Schweiz endlich das Obligatorium in der Krankenversicherung eingeführt. [Luzerner Zeitung, 18.09.2004]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Obligatorium‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Obligatorium‹.

Zitationshilfe
„Obligatorium“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Obligatorium>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Obligationenrecht
Obligationenmarkt
Obligation
Obliegenheitsverletzung
Obliegenheit
Obligo
Obligobuch
Obliquität
Obliteration
Oblomowerei