Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Obliquität

Worttrennung Ob-li-qui-tät
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
veraltend Unregelmäßigkeit
2.
Sprachwissenschaft Abhängigkeit
3.
Medizin Schrägstellung des kindlichen Schädels bei der Geburt
Zitationshilfe
„Obliquität“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Obliquit%C3%A4t>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Obligobuch
Obligo
Obligatorium
Obligationenrecht
Obligationenmarkt
Obliteration
Oblomowerei
Oblongtablette
Obmann
Obmännin