Observator

WorttrennungOb-ser-va-tor
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

jmd., der in einem Observatorium tätig ist

Verwendungsbeispiele für ›Observator‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit dieser Art Literatur konnte der Observator des Autors leben.
Süddeutsche Zeitung, 09.09.1995
In meiner letzten Dorpater Zeit hatte ich mich ferner mit dem Observator an der Sternwarte, Dr. Lindstedt befreundet, der gleich mir jung verheiratet war.
Ostwald, Wilhelm: Lebenslinien. Eine Selbstbiographie, 3 Teile. In: Simons, Oliver (Hg.), Deutsche Autobiographien 1690 - 1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1927], S. 39464
Zitationshilfe
„Observator“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Observator>, abgerufen am 01.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Observation
Observanz
Observant
Obsequien
Obsequiale
Observatorium
observieren
Observierer
Observierung
Obsession