Observierer

WorttrennungOb-ser-vie-rer
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

jmd., der jmdn. oder etw. observiert, beobachtet

Verwendungsbeispiele für ›Observierer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Um die Ergebnisse nicht zu verfälschen, ist den Observierern jeder Kontakt mit den Observierten untersagt.
Süddeutsche Zeitung, 07.02.2004
Und wenn sie sich mit Polizisten und Observierern, mit elitären oder biedermännischen, sentimentalen und reaktionären Zeitgenossen befaßt, treibt ihr Sarkasmus leuchtende Blüten.
Die Zeit, 25.04.1980, Nr. 18
Zitationshilfe
„Observierer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Observierer>, abgerufen am 03.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
observieren
Observatorium
Observator
Observation
Observanz
Observierung
Obsession
obsessiv
Obsidian
obsiegen