Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Obstanbau, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Obst-an-bau
Wortzerlegung Obst Anbau1
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
in dieser Gegend ist viel Obstanbau

Thesaurus

Synonymgruppe
Obstanbau · Obstbau · Obsterzeugung · Obstproduktion

Typische Verbindungen zu ›Obstanbau‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Obstanbau‹.

Verwendungsbeispiele für ›Obstanbau‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Allerdings hat man sich erst 1980 vollständig auf den Obstanbau konzentriert. [Die Welt, 30.11.2004]
Der Obstanbau erlebte wegen der wachsenden Nachfrage eine deutliche Erweiterung der Plantagenflächen. [Die Welt, 24.12.2005]
Betroffen ist nicht nur der Honigmarkt, sondern auch der Obstanbau. [Die Welt, 11.02.2003]
Gegenüber einem üblichen Bauernhof erscheint diese Fläche zwar klein, aber im Obstanbau wird sie als durchaus akzeptabel betrachtet. [Die Welt, 30.11.2004]
Zudem mussten Wein vom Wachtelberg verkostet und Fragen zur Geschichte des Obstanbaus und der Stadt beantwortet werden. [Die Welt, 07.04.2003]
Zitationshilfe
„Obstanbau“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Obstanbau>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Obstablieferung
Obst
Obsorge
Obsoleszenz
Obskurität
Obstanfall
Obstaufsatz
Obstbau
Obstbauer
Obstbaum