Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Obstbauer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Obstbauern/Obstbauers · Nominativ Plural: Obstbauern
Aussprache 
Worttrennung Obst-bau-er
Wortzerlegung Obst Bauer1
eWDG

Bedeutung

siehe auch Obstzüchter

Thesaurus

Synonymgruppe
Obstbauer · Obsterzeuger · Obstgärtner · Obstproduzent

Typische Verbindungen zu ›Obstbauer‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Obstbauer‹.

Verwendungsbeispiele für ›Obstbauer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Jährlich ernten die Chinesen 22 Millionen Tonnen, deutsche Obstbauern schaffen nicht mal eine Million. [Die Zeit, 13.06.2007 (online)]
Aber so richtig zufrieden sind die Obstbauern nicht mit der Ernte. [Bild, 27.06.2002]
Es werden dadurch nur die Flächen von zwei Obstbauern betroffen. [Bild, 02.05.2002]
Aber auch im übertragenen Sinne haut den gewieften Obstbauern so leicht nichts um. [Der Tagesspiegel, 07.03.2005]
Alle Flächen, die es gibt, hat die Stadt doch schon an Obstbauern verpachtet. [Der Tagesspiegel, 21.10.2004]
Zitationshilfe
„Obstbauer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Obstbauer>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Obstbau
Obstaufsatz
Obstanfall
Obstanbau
Obstablieferung
Obstbaum
Obstbaumallee
Obstbaumgarten
Obstbaumwiese
Obstbesteck