Obstdiät, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungObst-di-ät
WortzerlegungObstDiät
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Diät, bei der hauptsächlich oder ausschließlich Obst gegessen wird

Verwendungsbeispiele für ›Obstdiät‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ohne Erfolg sei auch eine Obstdiät gewesen, die er einmal begonnen hatte.
Die Welt, 04.01.2002
Brot mit Schweiß gemischt ist eine wirksamere Kur als die Obstdiät.
Die Zeit, 11.10.1974, Nr. 42
Noch größer ist der Effekt, wenn die Obstdiät mit mageren Milchprodukten kombiniert wird.
o. A.: medinfo grafik. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1998 [1997]
Für guten Stuhlgang sorgt man mit Leibmassage, Bauchatmen, Bauchschnellen und Kostumstellung auf vorwiegend vegetarische Kost und Obstdiät.
Reile, Bonifaz (Hg.), Kneipp, Sebastian. Das große Kneippbuch, München: Beckstein 1939 [1903], S. 354
Zitationshilfe
„Obstdiät“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Obstdi%C3%A4t>, abgerufen am 31.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Obstdarre
Obstcrème
Obstbrand
Obstblüte
Obstbesteck
Obsteinkauf
Obsternte
Obstessig
Obstetrik
Obstfleck