Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Obstdiät, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Obst-di-ät
Wortzerlegung Obst Diät
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Diät, bei der hauptsächlich oder ausschließlich Obst gegessen wird

Verwendungsbeispiele für ›Obstdiät‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ohne Erfolg sei auch eine Obstdiät gewesen, die er einmal begonnen hatte. [Die Welt, 04.01.2002]
Brot mit Schweiß gemischt ist eine wirksamere Kur als die Obstdiät. [Die Zeit, 11.10.1974, Nr. 42]
Noch größer ist der Effekt, wenn die Obstdiät mit mageren Milchprodukten kombiniert wird. [o. A.: medinfo grafik. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1998 [1997]]
Für guten Stuhlgang sorgt man mit Leibmassage, Bauchatmen, Bauchschnellen und Kostumstellung auf vorwiegend vegetarische Kost und Obstdiät. [Reile, Bonifaz (Hg.), Kneipp, Sebastian. Das große Kneippbuch, München: Beckstein 1939 [1903], S. 354]
Zitationshilfe
„Obstdiät“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Obstdi%C3%A4t>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Obstdarre
Obstcrème
Obstcreme
Obstbrand
Obstblüte
Obsteinkauf
Obsternte
Obstessig
Obstetrik
Obstfleck