Obstgarten

GrammatikSubstantiv
WorttrennungObst-gar-ten (computergeneriert)
WortzerlegungObstGarten
eWDG, 1974

Bedeutung

Garten mit vielen Obstbäumen

Thesaurus

Botanik
Synonymgruppe
Bitz · Bongert · Bungert · ↗Obstbaumwiese · Obstgarten · ↗Obstwiese  ●  ↗Streuobstwiese  fachspr., Hauptform
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Apfel Baum Dorf Feld Hang Hof Laubwald Mauer Olivenhain Park Rebehang Wald Weide Weinberg Weinhang Wiese anlegen blühend brennend fruchtbar pflegen riesig streifen verwandeln verwildert üppig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Obstgarten‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Über drei Meter hoch, trampelte es durch einen freundlichen Obstgarten.
Glavinic, Thomas: Die Arbeit der Nacht, München Wien: Carl Hanser Verlag 2006, S. 273
So hätte er, wenn etwas schief ginge, noch eine zweite Chance im Obstgarten.
Die Welt, 20.09.2003
Man geht nachts einen vertrauten Weg, an Obstgärten vorbei nach Hause.
Die Zeit, 27.03.1959, Nr. 13
Das Land umher müssen Sie sich vorstellen wie einen einzigen Obstgarten.
Schaeffer, Albrecht: Helianth II, Bonn: Weidle 1995 [1920], S. 173
Wenn sie längere Zeit sich ungestört entwickeln durften, verwandeln sie den Obstgarten schließlich in eine Wildnis.
Böttner, Johannes: Gartenbuch für Anfänger, Frankfurt (Oder) u. a.: Trowitsch & Sohn 1944 [1895], S. 191
Zitationshilfe
„Obstgarten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Obstgarten>, abgerufen am 23.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Obstfrau
Obstfleck
Obstetrik
Obstessig
Obsternte
Obstgärtner
Obstgärtnerei
Obstgehölz
Obstgeist
Obsthandel