Obsthändler, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungObst-händ-ler (computergeneriert)

Typische Verbindungen zu ›Obsthändler‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Obsthändler‹.

Verwendungsbeispiele für ›Obsthändler‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Später brüstete er sich angeblich gegenüber einem befreundeten Obsthändler mit der Tat.
Süddeutsche Zeitung, 18.03.2004
Obsthändler W. verließ die Tochter, die Zinsen aus ihrem Vermögen kamen immer unregelmäßiger.
Bild, 31.12.1997
Der Obsthändler hält, bevor er kassiert, noch gratis eine kurze Rede.
Die Zeit, 05.06.1995, Nr. 23
Auf dem Markt stellte ich mich bei einem Obsthändler an.
Schulze, Ingo: Neue Leben, Berlin: Berlin Verlag 2005, S. 968
Er stellt sie in eine Reihe mit dem gedörrten Obsthändler.
Reimann, Hans: Vergnügliches Handbuch der Deutschen Sprache, Düsseldorf: Econ-Verl. 1964 [1931], S. 287
Zitationshilfe
„Obsthändler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Obsth%C3%A4ndler>, abgerufen am 31.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Obsthandel
Obstgeist
Obstgehölz
Obstgärtnerei
Obstgärtner
Obsthof
Obsthorde
Obsthürde
Obstimport
obstinat