Obstruktionspolitik, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungOb-struk-ti-ons-po-li-tik · Obs-truk-ti-ons-po-li-tik · Obst-ruk-ti-ons-po-li-tik
WortzerlegungObstruktionPolitik

Thesaurus

Synonymgruppe
Obstruktionspolitik · ↗Verschleppungstaktik
Oberbegriffe
  • Stratagem · ↗Taktik · geschicktes Nutzen einer gegebenen Lage

Typische Verbindungen zu ›Obstruktionspolitik‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Obstruktionspolitik‹.

Verwendungsbeispiele für ›Obstruktionspolitik‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das deutschnationale Lager aber verschanzte sich hinter einer verantwortungslosen Obstruktionspolitik.
Süddeutsche Zeitung, 19.03.2002
Die schnellen Entscheidungen richteten sich gegen die notorische Obstruktionspolitik des Regierungsapparates.
Die Zeit, 06.09.1991, Nr. 37
In der Organisation der Vereinten Nationen betreibt die Sowjetunion Obstruktionspolitik.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1950]
Wohlweislich kündigte Schäuble bereits an, dass die Union keine "Obstruktionspolitik" in der Länderkammer betreiben werde.
Die Welt, 07.09.1999
Die Koalition forderte ihrerseits die SPD auf, ihre "Obstruktionspolitik" gegen die Bonner Kürzungspläne aufzugeben.
Der Tagesspiegel, 26.11.1996
Zitationshilfe
„Obstruktionspolitik“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Obstruktionspolitik>, abgerufen am 04.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Obstruktionsmanöver
Obstruktion
obstruieren
Obstruent
Obstructionbox
Obstruktionstaktik
obstruktiv
Obstsaft
Obstsalat
Obstschädling