Obstschnaps, der
GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungObst-schnaps (computergeneriert)
WortzerlegungObstSchnaps
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich Obstwasser
DWDS-Beispielextraktor

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Obst gibt es von Ende Juni bis Oktober - Obstschnäpse das ganze Jahr.
Süddeutsche Zeitung, 13.06.1996
Warm entwickelt ein Obstschnaps sein volles Aroma, dennoch wird er meist kalt genossen.
Schäfer-Elmayer, Thomas: Der Elmayer. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1991], S. 4558
Da jedermann Wein im Keller hatte, tranken die Männer Bier und Obstschnaps.
Die Zeit, 22.11.1991, Nr. 48
Ein guter französischer Kognak verliert seinen Reiz in den Urwäldern der Tropen völlig, einfacher Obstschnaps wirkt dort oft attraktiver.
Die Zeit, 05.06.1964, Nr. 23
Doch statt eines Rausches durch leckeren Obstschnaps bekamen die Knackis vom fauligen Gebräu Magenkrämpfe, Schüttelfrost und Fieber.
Bild, 12.12.1998
Zitationshilfe
„Obstschnaps“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Obstschnaps>, abgerufen am 22.01.2018.

Weitere Informationen …