Obstverkäufer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Obstverkäufers · Nominativ Plural: Obstverkäufer
Aussprache 
Worttrennung Obst-ver-käu-fer
Wortzerlegung Obst Verkäufer

Verwendungsbeispiele für ›Obstverkäufer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein Obstverkäufer lag neben seiner Ware und blickte auf den See hinaus. [Kafka, Franz: Der Jäger Grachhus. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1917], S. 10475]
In der Dominikanischen Republik trifft man am Strand auf Obstverkäufer. [Bild, 07.03.2000]
Die Obstverkäufer sind in der Überzahl und nicht die Vorbeter. [Bild, 15.12.2004]
Damals hatten ein Obstverkäufer und ein Fischhändler das falsche Spiel auffliegen lassen. [Die Welt, 13.05.2004]
Einen Obstverkäufer auf dem als Drogenrevier verrufenen Hermannplatz bitten wir um altes Obst. [Die Zeit, 27.12.2012, Nr. 52]
Zitationshilfe
„Obstverkäufer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Obstverk%C3%A4ufer>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Obsttorte
Obstteller
Obsttag
Obstsuppe
Obststiege
Obstverwertung
Obstwasser
Obstwein
Obstwiese
Obstzeit