Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Ochsenknecht, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Ochsenknecht(e)s · Nominativ Plural: Ochsenknechte
Worttrennung Och-sen-knecht
Wortzerlegung Ochse Knecht

Verwendungsbeispiele für ›Ochsenknecht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn man es tut und es merkt keiner, dann ist es ideal ", sagte Ochsenknecht. [Süddeutsche Zeitung, 13.01.2003]
Falls jemand zusagt, wie Uwe Ochsenknecht, werden die Medien informiert. [Süddeutsche Zeitung, 05.09.2003]
Besonders Uwe Ochsenknecht fällt es schwer, seinen Spieldrang zu beherrschen. [Süddeutsche Zeitung, 19.01.2000]
Ist der Sänger da vorn nicht Uwe Ochsenknecht, von Beruf Schauspieler? [Süddeutsche Zeitung, 10.09.2003]
Ihren nächsten Film dreht sie an der Seite von Uwe Ochsenknecht. [Bild, 28.04.2001]
Zitationshilfe
„Ochsenknecht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ochsenknecht>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ochsenkarren
Ochsenhorn
Ochsengespann
Ochsengeschirr
Ochsengalle
Ochsenkopf
Ochsenkotelett
Ochsenkutscher
Ochsenleder
Ochsenmaul