Ochsenkopf

GrammatikSubstantiv
WorttrennungOch-sen-kopf
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Geometrie Deltoid

Verwendungsbeispiele für ›Ochsenkopf‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein Land mit einem Ochsenkopf im Wappen hat es nicht leicht.
Süddeutsche Zeitung, 22.08.1995
Und eines ihrer Ziele ist unweigerlich die Quelle des Weißen Mains am Nordosthang des Ochsenkopfes in 890 Meter Höhe.
Die Zeit, 26.05.1989, Nr. 22
Ferner gehören die schon erwähnten Ochsenköpfe, mit und ohne Beil, auf den Siegeln hierher.
Meyer, Eduard: Geschichte des Altertums, Bd. II,1. In: Geschichte des Altertums, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1893], S. 25393
Im Mittelpunkt der Emailmalerei steht der Berg mit Bäumen, Tieren und einem symbolischen Ochsenkopf.
Schade, Günter: Deutsches Glas, Leipzig: Koehler & Amelang 1968, S. 46
Elektriker und Hausgemeinschaften mussten sich "freiwillig" verpflichten, diese "Ochsenköpfe" (nach dem Zonengrenzsender im bayrischen Ochsenkopf) nicht zu montieren.
Die Welt, 04.03.2003
Zitationshilfe
„Ochsenkopf“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ochsenkopf>, abgerufen am 03.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ochsenknecht
Ochsenkarren
Ochsenhorn
ochsenhaft
Ochsengespann
Ochsenkotelett
Ochsenkutscher
Ochsenleder
Ochsenmaul
Ochsenmaulsalat