Ochsenmaulsalat, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungOch-sen-maul-sa-lat
WortzerlegungOchseMaulSalat
eWDG, 1974

Bedeutung

pikanter Salat aus gepökeltem und gekochtem Ochsenmaul

Verwendungsbeispiele für ›Ochsenmaulsalat‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im Südwesten unseres Landes gehört der Ochsenmaulsalat zur regionalen Küche, das weiß jeder, ohne eine Führungspersönlichkeit damit zu verbinden.
Die Zeit, 26.03.2008, Nr. 14
Der Verstorbene regrediert zum "flambierten Mann", die Witwe stilisiert ihr neues Leben und stopft ihrem Sohn mit Ochsenmaulsalat den Mund.
Süddeutsche Zeitung, 25.01.1999
Der zur gleichnamigen Suppe verarbeitete "Ochsenschwanz" heißt übrigens nur so, muss also ebenso wenig vom Ochsen stammen, wie die Grundlage des "Ochsenmaulsalates".
Süddeutsche Zeitung, 21.12.1999
Beim Mittagessen, es gab Kalbsbrust und Ochsenmaulsalat, wurde er sogar lustig und trieb allerlei Scherze mit seiner Gattin.
Wassermann, Jakob: Caspar Hauser, Berlin: Aufbau-Verl. 1987 [1908], S. 318
Fischmaultäschle in Rieslingsahne auf Gemüse oder Ochsenmaulsalat mit viel Zwiebel sind nur zwei Beispiele.
Die Welt, 26.01.2006
Zitationshilfe
„Ochsenmaulsalat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ochsenmaulsalat>, abgerufen am 04.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ochsenmaul
Ochsenleder
Ochsenkutscher
Ochsenkotelett
Ochsenkopf
Ochsenpaar
Ochsenschleppsuppe
Ochsenschwanz
Ochsenschwanzsuppe
Ochsentour