Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Ofenbau, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Ofen-bau (computergeneriert)
Wortzerlegung Ofen Bau

Verwendungsbeispiele für ›Ofenbau‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Weg vom Ofenbau zur Hochtechnologie ist noch nicht zu Ende. [o. A.: Ofen mit High-Tech. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1999 [1998]]
Ja, sie war interessiert an den vielen Geheimnissen des riesigen Ofenbaus, interessiert an dem Kampf um das Eisen, an allem, an allem war sie interessiert. [Marchwitza, Hans: Roheisen, Berlin: Verlag Tribüne Berlin 1955, S. 629]
Als man vom Ofenbau allein nicht mehr leben konnte, legte er auch Fliesen. [Der Tagesspiegel, 01.10.2004]
Die Firma Kago wurde 1972 als Schornsteinbau‑Firma gegründet, hat aber längst einen guten Namen im Kamin‑ und Ofenbau. [Bild, 20.01.1999]
Zitationshilfe
„Ofenbau“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ofenbau>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ofenbank
Ofenauskleidung
Ofenaufsatz
Ofen
Oesophagus
Ofenbauer
Ofenbesen
Ofenblech
Ofenbühne
Ofenecke