Ofengabel, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungOfen-ga-bel
eWDG, 1974

Bedeutung

landschaftlich
siehe auch Ofenhaken

Verwendungsbeispiel für ›Ofengabel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die hockte auf einem Thron, der aus Ofengabeln errichtet war.
Preußler, Otfried: Die kleine Hexe, Stuttgart: Thienemann 1980 [1957], S. 8
Zitationshilfe
„Ofengabel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ofengabel>, abgerufen am 02.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ofenfutter
Ofenfuß
Ofenfüllung
ofenfrisch
Ofenfeuer
Ofenglut
Ofenhaken
Ofenheizöl
Ofenheizung
Ofenhocker