Ofenrohr, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungOfen-rohr
WortzerlegungOfenRohr
eWDG, 1974

Bedeutung

Rohr, in dem der Rauch vom Ofen zum Schornstein geleitet wird

Thesaurus

Militär
Synonymgruppe
Panzerabwehrrohr · ↗Panzerbüchse · ↗Panzerfaust  ●  ↗Bazooka  engl. · Ofenrohr  ugs., fig.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Ofenrohr‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ofenrohr‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ofenrohr‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Polarisiert diese vielleicht das Licht in gleicher Weise wie die Folie vor dem Ofenrohr?
Die Zeit, 23.09.1966, Nr. 39
Über mir war ein Loch in der Decke, wahrscheinlich um ein Ofenrohr durchzustecken.
Renn, Ludwig [d. i. Vieth v. Golßenau, Arnold Friedrich]: Krieg - Nachkrieg, Berlin: Aufbau-Verl. 1951 [1928], S. 161
Er hat ein Loch in die Wand gebohrt, dort ein Ofenrohr reingesteckt und es schwarz ausgesprüht.
Süddeutsche Zeitung, 13.09.2001
Das Ofenrohr darf jedoch nicht durch die Wand oder gar durch ein Fenster gesteckt werden.
Maier-Bode, Friedrich Wilhelm (Hg.), Das Buch des Bauern, Hiltrup (Westf.): Landwirtschaftsverl. 1954 [1953], S. 361
Das Ofenrohr krachte und verbarg sich tiefer hinter den dunkelgrünen Kacheln.
Aichinger, Ilse: Die größere Hoffnung, Frankfurt a. M.: S. Fischer 1966 [1948], S. 14
Zitationshilfe
„Ofenrohr“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ofenrohr>, abgerufen am 04.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ofenring
Ofenplatte
Ofenloch
Ofenlack
Ofenkrücke
Ofenröhre
Ofenrost
Ofenruß
Ofensau
Ofenschippe