Ofenrohr, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Ofenrohr(e)s · Nominativ Plural: Ofenrohre
Aussprache 
Worttrennung Ofen-rohr
Wortzerlegung Ofen Rohr
eWDG

Bedeutung

Rohr, in dem der Rauch vom Ofen zum Schornstein geleitet wird

Thesaurus

Militär
Synonymgruppe
Panzerabwehrrohr · Panzerbüchse · Panzerfaust  ●  Bazooka  engl. · Ofenrohr  ugs., fig.
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Ofenrohr‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Über mir war ein Loch in der Decke, wahrscheinlich um ein Ofenrohr durchzustecken. [Renn, Ludwig [d. i. Vieth v. Golßenau, Arnold Friedrich]: Krieg - Nachkrieg, Berlin: Aufbau-Verl. 1951 [1928], S. 161]
Polarisiert diese vielleicht das Licht in gleicher Weise wie die Folie vor dem Ofenrohr? [Die Zeit, 23.09.1966, Nr. 39]
Er hat ein Loch in die Wand gebohrt, dort ein Ofenrohr reingesteckt und es schwarz ausgesprüht. [Süddeutsche Zeitung, 13.09.2001]
Dann wurde über jedes der bloßen Beine eine Art Ofenrohr gestülpt. [Die Zeit, 06.05.1994, Nr. 19]
Das Ofenrohr darf jedoch nicht durch die Wand oder gar durch ein Fenster gesteckt werden. [Maier-Bode, Friedrich Wilhelm (Hg.), Das Buch des Bauern, Hiltrup (Westf.): Landwirtschaftsverl. 1954 [1953], S. 361]
Zitationshilfe
„Ofenrohr“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ofenrohr>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ofenring
Ofenplatte
Ofenloch
Ofenlack
Ofenkrücke
Ofenrost
Ofenruß
Ofenröhre
Ofensau
Ofenschippe