Offensivspiel, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Worttrennung Of-fen-siv-spiel
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Sport auf Angriff eingestelltes Spiel

Typische Verbindungen zu ›Offensivspiel‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Offensivspiel‹.

Verwendungsbeispiele für ›Offensivspiel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei den Gästen lief im Offensivspiel dagegen nicht viel zusammen. [Die Zeit, 18.08.2013 (online)]
Ansonsten blieben die Hanseaten zunächst blass, vor allem das Offensivspiel kam nicht auf Touren. [Die Zeit, 19.02.2008 (online)]
Das galt bei Bayer noch mehr als in der Verteidigung für die Gestaltung des Offensivspiels. [Süddeutsche Zeitung, 13.09.1999]
Köln stand zwar relativ sicher in der Abwehr, offenbarte aber erneut große Mängel im Offensivspiel. [Die Zeit, 07.12.2009, Nr. 49]
Gerade gegen die flinken Polen wirkte das Offensivspiel statisch und einfallslos. [Süddeutsche Zeitung, 03.07.1997]
Zitationshilfe
„Offensivspiel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Offensivspiel>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Offensivkraft
Offensivfußball
Offensive
Offensivbündnis
Offensivboxer
Offensivspieler
Offensivstellung
Offensivtaktik
Offensivverteidiger
Offensivwaffe