Offensivwaffe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Offensivwaffe · Nominativ Plural: Offensivwaffen
Aussprache
WorttrennungOf-fen-siv-waf-fe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abbau Abkommen Abrüstung Arsenal Begrenzung Beschränkung Defensivwaffe Halbierung Offensivwaffe Reduzierung Sowjetunion Verminderung Verringerung Vertrag atomar nuklear reduzieren sowjetisch strategisch verringern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Offensivwaffe‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Sowjets weigern sich weiterhin, Ägypten moderne Offensivwaffen zu liefern.
Die Zeit, 27.10.1972, Nr. 43
Die Arbeiten an diesen Offensivwaffen gehen immer noch in raschem Tempo weiter.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1962]
Inzwischen richtet sich der französische Ehrgeiz darauf, die eigenen Offensivwaffen so herzurichten, daß sie künftigen sowjetischen Abwehrsystemen gewachsen sind.
o. A.: LA GRANDE NATION. In: Marxistische Zeit- und Streitschrift 1980-1991, München: Gegenstandpunkt Verl. 1998 [1986]
Nun, zählen Sie das Bombenflugzeug zu den Defensivwaffen, oder betrachten Sie es als eine Offensivwaffe?
o. A.: Achtzigster Tag. Mittwoch, 13. März 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 1581
Außerdem warnt man in Berlin davor, dass durch dieses Projekt die erreichte Abrüstung gefährdet werde und es zu einer neuen Rüstung mit Offensivwaffen kommen könne.
Die Welt, 30.05.2000
Zitationshilfe
„Offensivwaffe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Offensivwaffe>, abgerufen am 07.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Offensivverteidiger
Offensivtaktik
Offensivstellung
Offensivspieler
Offensivspiel
Offenstall
offenstehen
öffentlich
öffentlich-rechtlich
Öffentlichkeit