Offiziersfamilie, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Offiziersfamilie · Nominativ Plural: Offiziersfamilien
Nebenform Offizierfamilie · Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Offizierfamilie · Nominativ Plural: Offizierfamilien
Aussprache [ɔfiˈʦiːɐ̯sfaˌmiːli̯ə] · [ɔfiˈʦiːɐ̯faˌmiːli̯ə]
Worttrennung Of-fi-ziers-fa-mi-lie ● Of-fi-zier-fa-mi-lie
Wortzerlegung OffizierFamilie
eWDG und ZDL

Bedeutung

Familie (1), deren Angehörige häufig eine Laufbahn als Offizier einschlagen
siehe auch OffizierskreisWDG
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: eine angesehene Offiziersfamilie
als Genitivattribut: der Spross, Sohn einer Offiziersfamilie
in Präpositionalgruppe/-objekt: aus einer Offiziersfamilie stammen
Beispiele:
er entstammte einer alten preußischen OffiziersfamilieWDG
Geboren 1884 in Würzburg, stammte [Generalstabschef Franz] Halder aus einer Offiziersfamilie – sein Vater Maximilian stieg bis zum Generalmajor der Königlich‑Bayerischen Armee auf. Und natürlich heiratete Franz eine Offiziers‑Tochter: Mathilde, geborene Erl. [Die Welt, 22.06.2016]
Der 1777 geborene Spross einer traditionsreichen Offiziersfamilie gab die bereits begonnene Militärkarriere zugunsten einer ungewissen Zukunft als Dramatiker und ziellos Reisender auf. [Hamburger Abendblatt, 29.05.2020]
»Ich komme aus einer Offiziersfamilie und hoffe, dass sie noch viele Soldaten hervorbringen wird«, sagt Pawel Karmanow, KGB‑Oberstleutnant a. D. […]. [Badische Zeitung, 14.03.2020]
In der britischen Offiziersfamilie Ravenscroft ist der Tagesablauf militärisch streng geregelt: Jeden Nachmittag macht das Ehepaar einen Spaziergang zu den Klippen, doch eines Abends kommt keiner von beiden zur gewohnten Zeit zurück. [Münchner Merkur, 15.07.2019]
Tatsächlich deutet die erste wissenschaftliche Analyse der Bundeswehr nach soziologischen und politischen Gesichtspunkten, die von dem amerikanischen Professor Eric Waldman vorgenommen worden ist, darauf hin, daß auch alte Offizierfamilien […] am Soldatenberuf wenig interessiert sind. [Der Spiegel, 25.12.1963]
Wie jeder Leutnant bei sämtlichen Offiziersfamilien, jeder junge Assessor und Referendar in einer kleinen Stadt bei sämtlichen Regierungsfamilien seinen Antrittsbesuch machen muß, wenn er nichtgeradezu die Pflichten der Höflichkeit verletzen will, so wird jede Familie, auch die, in der das Familienoberhaupt unabhängig ist, wieder andere Familien an jenem Orte haben, die ihren Besuch unbedingt erwarten. [Baudissin, Wolf von u. Baudissin, Eva von: Spemanns goldenes Buch der Sitte. In: Zillig, Werner (Hg.), Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1901], S. 2346]

letzte Änderung:

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Typische Verbindungen zu ›Offiziersfamilie‹, ›Offizierfamilie‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Offiziersfamilie‹.

Zitationshilfe
„Offiziersfamilie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Offiziersfamilie>, abgerufen am 20.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Offiziersehre
Offiziersdienstgrad
Offiziersdegen
Offizierscorps
Offizierschüler
Offiziersheim
Offiziersideal
Offiziersjunta
Offizierskajüte
Offizierskamarilla