Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Offizierspatent, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Offizierspatent(e)s · Nominativ Plural: Offizierspatente
Worttrennung Of-fi-ziers-pa-tent
Wortzerlegung Offizier Patent

Thesaurus

Militär
Synonymgruppe
Offizierspatent · Patent

Verwendungsbeispiele für ›Offizierspatent‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich bitte Sie, mir genau zu sagen, wann Sie Ihr Offizierspatent erhalten haben; können Sie mir das sagen? [o. A.: Einhundertster Tag. Freitag, 5. April 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 9147]
Er wurde von einer spinalen Tuberkulose befallen und mußte sein Offizierspatent niederlegen. [Die Zeit, 05.08.1960, Nr. 32]
Doch anders als Carter, der bei der Marine zu Ehren gelangte, strauchelte Powell auf dem Weg zum Offizierspatent. [Die Zeit, 10.06.1977, Nr. 24]
Das Offizierspatent bekam er erst später als Mitglied eines Fallschirmjägerregiments. [Süddeutsche Zeitung, 24.01.1995]
Um die Zukunft ihres Geliebten zu sichern, übergibt sie Fernand ein Offizierspatent. [Fath, Rolf: Werke - F. In: Reclams Opernlexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1998], S. 767]
Zitationshilfe
„Offizierspatent“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Offizierspatent>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Offiziersmesse
Offizierslehrgang
Offizierslaufbahn
Offizierskreis
Offizierskorps
Offizierspuff
Offiziersputsch
Offiziersrang
Offiziersrevolte
Offiziersschule