Offiziersrang, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Offiziersrang(e)s · Nominativ Plural: Offiziersränge
Nebenform Offizierrang · Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Offizierrang(e)s · Nominativ Plural: Offizierränge
Aussprache [ɔfiˈʦiːɐ̯sʀaŋ] · [ɔfiˈʦiːɐ̯ʀaŋ]
Worttrennung Of-fi-ziers-rang ● Of-fi-zier-rang
Wortzerlegung OffizierRang
eWDG und ZDL

Bedeutung

jeder Dienstgrad aus der Laufbahngruppe der Offiziere
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: untere, mittlere Offiziersränge
Beispiele:
im Offiziersrang stehenWDG
Er war gelernter Maurer – und in der Nazizeit Hauptsturmführer, ein Offiziersrang in der SS‑Hierachie. [Badische Zeitung, 08.04.2020]
Gab es einen Unterschied in der Behandlung der Kriegsgefangenen? [–] Die Unterschiede begannen bereits bei der Frage, ob ein Soldat Offiziersrang hatte oder einen einfachen Mannschaftsdienstgrad. Während Offiziere laut internationalen Abkommen nicht arbeiten mussten und somit vielfach im Stammlager verblieben, wurden die einfachen Soldaten in den »Arbeitseinsatz« geschickt […]. [Fränkischer Tag, 18.07.2018]
Der Niedersächsische Innenminister teilt mit, daß er künftig in seinem Land Polizeibeamte aus Lesotho ausbildet. Vier Polizisten mit Offiziersrang erhalten unter anderem eine vierwöchige Einweisung beim Spezialeinsatzkommando SEK unter der Regie der Polizeidirektion Hannover. [konkret, 2000 [1988]]
Auf fünf verschiedenen Bahnen sollen Akademiker, Abiturienten, Realschüler mit mittlerer Reife und Volksschüler – je nach Funktion – mittlere, hohe, höhere und höchste Offizierränge erreichen. [Der Spiegel, 16.03.1970]
Durch Verordnung des Chefs des Oberkommandos der Wehrmacht ist eine neue Fassung der Bestimmungen über die Wehrpflicht von Offizieren und Wehrmachtbeamten im Offiziersrang erschienen, die in einigen Punkten Abänderungen vorsieht. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1939]]
Dazu gesellt sich, daß die gesellschaftliche Stellung der Sanitätsoffiziere keine allzu hervorragende ist, sie haben zwar Offiziersrang, aber werden trotzdem selbst von den jüngsten Leutnants geringschätzig angesehen und müssen sich sehr häufig nicht nur von ihren direkten Vorgesetzten, sondern auch von den militärischen Vorgesetzten wenig erbauliche Dinge sagen lassen. [Baudissin, Wolf von u. Baudissin, Eva von: Spemanns goldenes Buch der Sitte. In: Zillig, Werner (Hg.), Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1901], S. 2958]

letzte Änderung:

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Typische Verbindungen zu ›Offiziersrang‹, ›Offizierrang‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wehrmachtbeamte bekleidenBeispielsätze anzeigen mittelBeispielsätze anzeigen unterBeispielsätze anzeigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Offiziersrang‹.

Zitationshilfe
„Offiziersrang“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Offiziersrang>, abgerufen am 19.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Offiziersputsch
Offizierspuff
Offizierspatent
Offiziersmesse
Offizierslehrgang
Offiziersrevolte
Offizierssäbel
Offiziersschärpe
Offiziersschule
Offiziersschüler