Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Ohrenschützer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Ohrenschützers · Nominativ Plural: Ohrenschützer
Worttrennung Oh-ren-schüt-zer
Wortzerlegung Ohr schützen -er
eWDG

Bedeutung

zwei durch einen schmalen, biegsamen Metallstreifen verbundene ovale Stoffstücke, die das Ohr vor Kälte schützen

Thesaurus

Synonymgruppe
Ohrenschützer · Ohrenwärmer

Typische Verbindungen zu ›Ohrenschützer‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ohrenschützer‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ohrenschützer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ohne Ohrenschützer kann man fast nicht auf der Straße sein. [Süddeutsche Zeitung, 20.08.1999]
Aber wo hat sie bloß wieder ihre kuscheligen Ohrenschützer liegen lassen? [Bild, 29.10.2001]
Heute werden Ohrenschützer benutzt, denn die beiden Hämmer verrichten noch immer ihre Arbeit. [Süddeutsche Zeitung, 11.02.1994]
Warum das so ist, habe ich erst begriffen, als ich mir die dicken Ohrenschützer ausgeliehen habe. [Die Zeit, 11.07.2011, Nr. 28]
Bevor wir jetzt ernsthaft in Streit geraten, ziehen wir unsere faustgroßen Ohrenschützer über. [Die Zeit, 30.09.2012, Nr. 39]
Zitationshilfe
„Ohrenschützer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ohrensch%C3%BCtzer>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ohrenschmuck
Ohrenschmerz
Ohrenschmaus
Ohrenschmalz
Ohrensausen
Ohrensessel
Ohrenspiegel
Ohrenstuhl
Ohrenstöpsel
Ohrenweide