Ohrenschützer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungOh-ren-schüt-zer
WortzerlegungOhrschützen-er
eWDG, 1974

Bedeutung

zwei durch einen schmalen, biegsamen Metallstreifen verbundene ovale Stoffstücke, die das Ohr vor Kälte schützen

Thesaurus

Synonymgruppe
Ohrenschützer · Ohrenwärmer

Typische Verbindungen zu ›Ohrenschützer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ohrenschützer‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ohrenschützer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber wo hat sie bloß wieder ihre kuscheligen Ohrenschützer liegen lassen?
Bild, 29.10.2001
Ohne Ohrenschützer kann man fast nicht auf der Straße sein.
Süddeutsche Zeitung, 20.08.1999
Warum das so ist, habe ich erst begriffen, als ich mir die dicken Ohrenschützer ausgeliehen habe.
Die Zeit, 11.07.2011, Nr. 28
Er zog die Brillenbügel unter den Klemmen der Ohrenschützer hervor, putzte die beschlagenen Gläser mit den Handschuhfingern, und seine Augen waren ratlos.
Bieler, Manfred: Der Bär, Hamburg: Hoffmann und Campe 1983, S. 183
Endlich klappte Connys Vater auch den zweiten Ohrenschützer seiner Pelzmütze hoch und zog eine Hand aus dem Fäustling.
Lenz, Siegfried: Heimatmuseum, Hamburg: Hoffmann und Campe 1978, S. 52
Zitationshilfe
„Ohrenschützer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ohrensch%C3%BCtzer>, abgerufen am 08.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ohrenschmuck
Ohrenschmerz
Ohrenschmaus
Ohrenschmalz
Ohrensausen
Ohrensessel
Ohrenspiegel
Ohrenstuhl
Ohrenweide
Ohrenzeuge