Ohrenstuhl, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungOh-ren-stuhl (computergeneriert)
WortzerlegungOhrStuhl1
eWDG, 1974

Bedeutung

siehe auch Ohrensessel

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Während Frau Marie mit den Kindern beschäftigt war, saß Markus Wolfsohn in dem schwarzen Ohrenstuhl, Okkasion, vor sich hin dösend, zufrieden.
Feuchtwanger, Lion: Die Geschwister Oppermann, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1933], S. 93
Zitationshilfe
„Ohrenstuhl“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ohrenstuhl>, abgerufen am 26.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ohrenspiegel
Ohrensessel
Ohrenschützer
Ohrenschmuck
Ohrenschmerz
Ohrenweide
Ohrenzeuge
Ohrfeige
ohrfeigen
Ohrfeigengesicht