Ohrstecker

WorttrennungOhr-ste-cker
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

am Ohr getragener Schmuck, der mit einem durch ein Loch im Ohrläppchen hindurchgeführten Stift befestigt wird

Thesaurus

Synonymgruppe
Ohrring · Ohrstecker
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Ohrstecker‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ohrstecker‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ohrstecker‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei Frauen sind kleine Ohrstecker erlaubt, die Haare müssen zusammen getragen werden.
Bild, 03.01.2001
Als sie gefaßt wurde, verschluckte sie die goldenen Ohrstecker einfach.
Bild, 03.07.1999
Der Zeitpunkt des ersten Auftauchens fiel mit dem Einsetzen von Ohrsteckern zusammen.
Süddeutsche Zeitung, 01.02.1994
Er färbt sich die Haare blond und trägt außerdem einen sternförmigen Ohrstecker, der einmal rot gewesen sein muss.
Der Tagesspiegel, 19.11.2001
Selbst die vergoldeten Ohrstecker kleiner Kinder seien ihm schon angeboten worden.
Die Zeit, 26.12.2011 (online)
Zitationshilfe
„Ohrstecker“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ohrstecker>, abgerufen am 08.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ohrspülung
Ohrspeicheldrüsenentzündung
Ohrspeicheldrüse
Ohrschmuck
Ohrring
Ohrtrompete
Ohrwaschel
Ohrwurm
Oidium
oikotypisch