Okkultist, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungOk-kul-tist (computergeneriert)
GrundformOkkultismus

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sein "Okkultist" von 2003 zeigt Schultze auf der Höhe seiner Kunst.
Die Welt, 05.12.2003
Mit Fakten kommt man bei Okkultisten wie ihm kaum weiter.
Die Welt, 28.12.1999
Und nur zentralistische Okkultisten könnten glauben, ein so monströser Saurier wäre beweglich.
Die Zeit, 23.05.1975, Nr. 22
Es wird nicht ausgeschlossen, daß die Friedhofschändung von Okkultisten begangen worden ist.
Süddeutsche Zeitung, 23.01.1996
Sie lesen die Ziffer 1999 umgedreht - die Zahlenfolge "666" gilt unter Okkultisten als Zahl des Teufels.
Bild, 31.12.1998
Zitationshilfe
„Okkultist“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Okkultist>, abgerufen am 23.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Okkultismus
okkult
Okklusivverband
Okklusivpessar
Okklusiv
okkultistisch
Okkulttäter
Okkupant
Okkupation
Okkupationsgebiet