Dieser Artikel ist nicht auf dem aktuellen Stand. Er wird im Rahmen des DWDS-Projekts von der Redaktion überarbeitet.

Okkupation, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Okkupation · Nominativ Plural: Okkupationen
Aussprache
WorttrennungOk-ku-pa-ti-on
HerkunftLatein
Wortbildung mit ›Okkupation‹ als Erstglied: ↗Okkupationsgebiet · ↗Okkupationsheer · ↗Okkupationsmacht · ↗Okkupationspolitik · ↗Okkupationstruppe · ↗Okkupationszeit
eWDG, 1974

Bedeutung

militärische Besetzung eines Staatsgebietes durch eine fremde Macht
Beispiele:
die Okkupation eines Landes
das Ende der Okkupation
die faschistische Okkupation hatte begonnen [R. BartschGeliebt173]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

okkupieren · Okkupation · Okkupant
okkupieren Vb. ‘fremdes Gebiet (militärisch) besetzen, sich aneignen, einnehmen’, entlehnt (um 1500) aus lat. occupāre ‘einnehmen, zuvorkommen, in Besitz nehmen, beschäftigen’, einer mit lat. ob- ‘entgegen, gegen … hin, nach … hin, auf … zu’ präfigierten Bildung zu lat. capere ‘nehmen, fassen, (er)greifen, einnehmen’. okkupieren steht zunächst, der Bedeutung des lat. Verbs folgend, für ‘einnehmen’, übertragen ‘in Anspruch nehmen, mit Beschlag belegen’, seit dem 19. Jh. vorwiegend in militärischem Sinne. Okkupation f. ‘militärische Besetzung fremden Staatsgebietes, widerrechtliche Aneignung’ (16. Jh.) mit der okkupieren (s. oben) entsprechenden Bedeutungsentwicklung aus lat. occupātio (Genitiv occupātiōnis) ‘Besetzung, Beschäftigung, Inanspruchnahme’. Okkupant m. ‘wer etw. einnimmt, mit Beschlag belegt, von etw. Besitz ergreift’ (2. Hälfte 19. Jh.), ‘wer eine militärische Besetzung unternimmt’ (Mitte 20. Jh.), befördert durch russ. okkupánt (оккупант); zu lat. occupāns (Genitiv occupantis), Part. Präs. von lat. occupāre (s. oben).

Thesaurus

Militär, Politik
Synonymgruppe
(gewaltsame) Inbesitznahme · ↗Aneignung · ↗Angliederung · ↗Annektierung · ↗Annexion · ↗Besetzung · Eindringen · ↗Einmarsch · ↗Einzug · ↗Eroberung · Gebietsaneignung · ↗Invasion · Okkupation
Oberbegriffe
  • Feldzug · Kampfhandlungen · ↗Waffengang · bewaffnete Auseinandersetzung · bewaffneter Konflikt · die Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln · kriegerische Auseinandersetzung · kriegsähnliche Zustände · militärisch ausgetragener Konflikt · militärische Auseinandersetzung  ●  ↗Krieg  Hauptform · ↗Orlog  veraltet · militärische Option  verhüllend
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aggression Annexion Beendigung Befreiung Eroberung Fortdauer Invasion Joch Kollaboration Territorium Trauma Vertreibung andauernd anhaltend faktisch faschistisch fortdauernd fortgesetzt gewaltsam illegal indonesisch israelisch militärisch nationalsozialistisch rechtswidrig römisch sowjetisch vietnamesisch völkerrechtswidrig zionistisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Okkupation‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch schwerer wiegen vermutlich noch immer die Traumata der deutschen Okkupation.
Der Tagesspiegel, 28.09.2003
Ein solches Abkommen kann nur das Ende der Okkupation zum Inhalt haben.
Süddeutsche Zeitung, 24.08.2001
Bei der Okkupation des Landes geriet er 1940 in Haft.
Baumgartner, Gabriele u. Hebig, Dieter (Hg.): Biographisches Handbuch der SBZ/DDR - H. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 16806
Zur Okkupation fremder Länder gelangte es immer erst in Verfolgung anderer Ziele.
Heuß, Alfred: Das Zeitalter der Revolution. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1963], S. 20553
Es ist wirklich so, als hätten die Österreicher mit der Okkupation dieser Gebiete den Serben die Eier abgeschnitten.
Hilsenrath, Edgar: Das Märchen vom letzten Gedanken, München: Piper 1989, S. 150
Zitationshilfe
„Okkupation“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Okkupation>, abgerufen am 13.12.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Okkupant
Okkulttäter
okkultistisch
Okkultist
Okkultismus
Okkupationsgebiet
Okkupationsheer
Okkupationsmacht
Okkupationspolitik
Okkupationstruppe