Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Okularglas, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Okularglases · Nominativ Plural: Okulargläser
Worttrennung Oku-lar-glas
Wortzerlegung Okular Glas1
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Okular · Okularglas · okulieren
Okular n. dem Auge zugewandte Linse oder Linsenkombination an optischen Geräten (Mitte 18. Jh.), wohl Entlehnung eines zu spätlat. oculāris ‘zu den Augen gehörig’ (vgl. lat. oculus ‘Auge’) gebildeten substantivierten Neutr. nlat. oculāre. Oder verkürzt aus Okularglas n. (Mitte 18. Jh.). okulieren Vb. ‘durch Einsetzen von Augen (d. h. von Keimen, Knospenansätzen) veredeln’, Fachwort der Gärtnersprache, Bildung (Ende 17. Jh.) nach gleichbed. lat. inoculāre (zu lat. oculus ‘Auge, Knospe’).
Zitationshilfe
„Okularglas“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Okularglas>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Okular
Oktroi
Oktopus
Oktopode
Oktonar
Okularlinse
Okularschärfe
Okuli
Okuliermesser
Okzident