Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Olive, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Olive · Nominativ Plural: Oliven
Aussprache 
Worttrennung Oli-ve (computergeneriert)
Wortbildung  mit ›Olive‹ als Erstglied: Olivenbaum · Olivenernte · Olivengarten · Olivenhain · Olivenöl · olivenfarben · olivenfarbig · olivenförmig · olivengrün · olivfarben · olivfarbig · olivgrün
Herkunft aus olīvalat ‘Olive, Olivenbaum, Ölbaum’

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. Ölbaum
  2. 2. Frucht von 1
eWDG

Bedeutungen

1.
Ölbaum
Beispiel:
Die Oliven am Abhang auf den Erdterrassen standen regungslos [ AndresLiebesschaukel131]
2.
Frucht von 1
Beispiele:
grüne, schwarzblaue Oliven
Oliven einlegen
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Olive · oliv(en)grün
Olive f. ‘Frucht des Ölbaums, Ölbaum’, mhd. olīve ‘Ölbaum’, frühnhd. auch ‘Frucht des Ölbaums’ (Anfang 16. Jh.), entlehnt aus lat. olīva ‘Olive, Olivenbaum, Ölbaum’, das über *elaiva auf griech. *ἐλαίϝα, die Grundform von griech. elé͞iā (ἐλαία) ‘Ölbaum’, verwandt mit den unter Öl (s. d.) genannten Formen, zurückgeht. Vgl. daneben ahd. oliberi (10. Jh.), mhd. ölber ‘Frucht des Ölbaums, Olive’, zusammengesetzt aus den unter Öl und Beere (s. d.) behandelten Substantiven. An Olive schließt sich an die Farbbezeichnung oliv(en)grün Adj. (19. Jh.), heute auch oliv. Vgl. frz. olive Adj. (Ende 18. Jh.).

Typische Verbindungen zu ›Olive‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Olive‹.

Verwendungsbeispiele für ›Olive‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dann haben ein paar Kinder einen Sack Oliven gepflückt: Daraus soll Öl werden. [Die Zeit, 24.11.2004, Nr. 48]
In einem feinen Restaurant bemüht sich ein Gast, eine Olive auf die Gabel zu bekommen, aber sie rollt immer wieder weg. [Die Zeit, 22.01.1973, Nr. 04]
Trotz dieses Lärms hat sich die Olive als sehr sympathisches Lokal entpuppt. [Süddeutsche Zeitung, 08.03.2004]
Der Mann, der sich den leisten konnte, hatte zusammen mit meinem Opa angefangen, Oliven anzubauen. [Süddeutsche Zeitung, 10.08.2002]
Männer schleppten die Oliven in Kisten und Eimern zu Autos. [Jentzsch, Kerstin: Seit die Götter ratlos sind, München: Heyne 1999 [1994], S. 207]
Zitationshilfe
„Olive“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Olive>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Olim
Oligämie
Oligurie
Oligozän
Oligozythämie
Olivenbaum
Olivenernte
Olivengarten
Olivenhain
Olivenöl