Olympiaauswahl, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungOlym-pia-aus-wahl
WortzerlegungOlympiaAuswahl
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Mannschaft von Sportlern und Sportlerinnen, die an einer Olympiade teilnimmt, teilgenommen hat

Verwendungsbeispiele für ›Olympiaauswahl‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn die Olympiaauswahl rufen sollte, werde ich wohl nicht spielen.
Bild, 31.05.2000
Insgesamt 48 Medaillen bringt die deutsche Olympiaauswahl nach Hause, 14 Mal Gold, 16 Mal Silber, 18 Mal Bronze.
Der Tagesspiegel, 30.08.2004
Seit Januar ist Egon Coordes Trainer der Olympiaauswahl des Iran.
Süddeutsche Zeitung, 30.04.1999
Ein Jahr später sollte die Olympiaauswahl Brasiliens auf die Mission Gold nach Athen geschickt werden.
Die Zeit, 19.03.2007, Nr. 12
Toivo Quist, der Hotelier, der früher nur knapp an der Nominierung für die finnische Olympiaauswahl der Langläufer scheiterte, läuft neben mir.
Die Zeit, 16.04.1993, Nr. 16
Zitationshilfe
„Olympiaauswahl“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Olympiaauswahl>, abgerufen am 03.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Olympiaabzeichen
Olympia-Teilnahme
Olympia
Olymp
Ölwechsel
Olympiabewerbung
Olympiaboykott
Olympiade
Olympiadelegation
Olympiadorf