Olympiakandidat, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungOlym-pia-kan-di-dat
WortzerlegungOlympiaKandidat

Typische Verbindungen zu ›Olympiakandidat‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Olympiakandidat‹.

Verwendungsbeispiele für ›Olympiakandidat‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn es so weitergeht, hat der deutsche Olympiakandidat einen Gegner weniger.
Der Tagesspiegel, 27.08.2003
Auch die anderen deutschen Olympiakandidaten hielten sich beim Weltcup zurück.
Süddeutsche Zeitung, 09.04.1996
Für den Weltmeister gelten die gleichen Sätze wie für die anderen neun Olympiakandidaten.
Die Zeit, 04.06.1976, Nr. 24
Er kündigte den sofortigen Renn-Ausschluss jener Spitzenfahrer und Olympiakandidaten an, bei denen anormale Blutwerte festgestellt werden.
Die Welt, 26.01.2004
Unter den bundesdeutschen Olympiakandidaten regte sich noch mehr Widerstandsgeist gegen den nationalen Bundestrainer Jupp Derwall.
Der Spiegel, 18.04.1983
Zitationshilfe
„Olympiakandidat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Olympiakandidat>, abgerufen am 31.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Olympiakämpfer
Olympiakader
Olympiajahr
Olympiagold
Olympiagelände
Olympiamannschaft
Olympiamedaille
Olympianorm
Olympiaqualifikation
olympiareif