Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Olympiakandidat, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Olympiakandidaten · Nominativ Plural: Olympiakandidaten
Aussprache 
Worttrennung Olym-pia-kan-di-dat
Wortzerlegung Olympia Kandidat

Verwendungsbeispiele für ›Olympiakandidat‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn es so weitergeht, hat der deutsche Olympiakandidat einen Gegner weniger. [Der Tagesspiegel, 27.08.2003]
Da er Olympiakandidat war, stand er ständig unter medizinischer Kontrolle. [Der Tagesspiegel, 23.04.1997]
Für den Weltmeister gelten die gleichen Sätze wie für die anderen neun Olympiakandidaten. [Die Zeit, 04.06.1976, Nr. 24]
Auch die anderen deutschen Olympiakandidaten hielten sich beim Weltcup zurück. [Süddeutsche Zeitung, 09.04.1996]
Von 63 Olympiakandidaten haben sich 45 zurückgemeldet, zu den regelmäßigen Nachuntersuchungen kamen acht, zehn. [Süddeutsche Zeitung, 28.10.2004]
Zitationshilfe
„Olympiakandidat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Olympiakandidat>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Olympiakader
Olympiajahr
Olympiagold
Olympiagelände
Olympiadritte
Olympiakämpfer
Olympiamannschaft
Olympiamedaille
Olympianorm
Olympiaqualifikation