Olympionikin, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungOlym-pi-oni-kin · Olym-pio-ni-kin (computergeneriert)
WortzerlegungOlympionike-in

Verwendungsbeispiele für ›Olympionikin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Strahlend zog die erfolgreichste deutsche Olympionikin ihre Goldstücke aus der Jeans.
Süddeutsche Zeitung, 06.10.2000
Vor zwölf Jahren dachte sie im Traum nicht daran, einmal selbst eine aussichtsreiche Olympionikin zu sein.
Süddeutsche Zeitung, 14.09.2000
WELT-Mitarbeiter Markus Burkhardt sprach mit der erfolgreichsten deutschen Olympionikin aller Zeiten.
Die Welt, 04.11.2002
Ob die erfolgreichste deutsche Olympionikin allerdings bei der nationalen Ausscheidung im April in Duisburg an den Start gehen wird, ist noch nicht sicher.
Die Zeit, 29.12.2011 (online)
Zitationshilfe
„Olympionikin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Olympionikin>, abgerufen am 04.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Olympionike
Olympier
Olympiazweite
Olympiavierte
olympiaverdächtig
olympisch
Ölzeug
Ölzweig
om
Oma